collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 [19] 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Lichtmaschine XT 660 Z Leistung  (Gelesen 4503 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stollenfahrer

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 65
Lichtmaschine XT 660 Z Leistung
« am: 11. März 2015, 12:31:02 »
Hiho,


ich hab da mal 'ne Frage. Ich will bei meiner XT660Z ´2010 noch Zusatzscheinwerfer anbauen, nun komm ich aber mit den Leistungsangaben, die ich finde, nicht zurecht.
Im Handbuch und im Web find ich die Angabe "LIMA = 191 Watt" . Die Lima's der XT660X/R sollen jedoch 290Watt haben.

Hmm, wenn ich nun die Zahlen und Werte meines Ladesystems, die ich habe, nehme komm ich auch auf ≈290Watt.

Statorspulenwiderstand : 0,224 - 0,336 Ohm
Nominelle Ausgangsleistung : 14,0 V / 20,8 A bei 5000U/min
Geregelte Ausgangsspannung : 14,1 - 14,9 V bei 5000U/min

mit Leistung P(Watt) = Spannung U(Volt) x Stromstärke I(Ampere)
UxI=P
14V x 20A = 280W 

Abgesichert ist der Regler mit einer 30A-Sicherung, was bei 20,8A max. Stromstärke auch richtig ist.
Bei 191W maximaler Belastbarkeit liegen nur 13,6A maximal an, was mit ner 20A sicherung ausreichend abgesichert wäre.

Mein Ladestrom mit laufendem Motor & Abblendlicht liegt bei 3,6A. Mit Lichthupe (55W zusätzlicher Belastung) geht er auf 1,2A zurück.
In wie weit regelt der Regler das falls ich noch mehr Leistung (Zusatzscheinwerfer / Griff. oder Sitzheizung) anforder?

Denn die Lima versucht immer die von ihr geforderte Leistung zu erbringen, auch bis zum Tot der Lima.
Bei 191W bin ich mit meinen Umbauten schon bei -20W  :-[ , was mir weitere Abauten sehr erschwert.

Oder ist das mit den 191W nur ein vielkopierter Fehler?
Und verschiedene Lima's bei den XT660-Modellen??? Kann sein, glaub ich jedoch nicht.
Das meine Berechnung & meine Gedanken da nicht zusammenpassen, das glaub ich da schon eher.

Und da ich gern Licht & Warme Finger möchte, HILFE !


Gruß Stollenfahrer,
aka Tommy.




Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegt.

Offline TheBlackOne

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.241
Re:Lichtmaschine XT 660 Z Leistung
« Antwort #1 am: 11. März 2015, 14:14:49 »
Wie viel Watt an Belastung hast du denn momentan, und wie viel willst du noch zufuegen?

Offline Stollenfahrer

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 65
Re:Lichtmaschine XT 660 Z Leistung
« Antwort #2 am: 12. März 2015, 09:12:03 »
Hiho,

   Watt   
Licht   55   
standkicht   10   65
Rüli + kenzbel   10   75
SH   35   110
GH   50   160
zünd einsp rest   50   210
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegt.

Offline Stollenfahrer

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 65
Re:Lichtmaschine XT 660 Z Leistung
« Antwort #3 am: 12. März 2015, 09:46:26 »
Hiho,

                                 Watt -> Summe
Licht                            55  -> 55
Standlicht                     10  -> 65
Rückli.+Kennzeichenbel.  10  -> 75
Sitzheizung                    35  -> 110
Griffheizung                   55  -> 160
->Annahme<-
Zündung, Benzinpumpe,
Einspritzung, CDI + Rest    50  -> 210

Beim Rest nehm ich auch Handy laden, Navi usw. mit rein. Deshalb: ->Annahme<-

Und wenn ich jetzt noch 2x10W Zusatzscheinwerfer zusätzlich anbaue, ....
Von den 191W max. Leisung ausgehend hab ich ja jetzt schon keine Leistung mehr die die Batterie läd.
Und ob ich 10h, mit allem an, zum Zeltplatz fahre oder nur 15min zur Arbeit, Startprobleme oder ne leere Batterie hatte ich nie.
Die Batterie ist schon 5 Jahre alt und die Anbauten 3, aber es läuft.


Gruß Stollenfahrer,
aka Tommy.
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegt.

Offline APe

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 484
Re:Lichtmaschine XT 660 Z Leistung
« Antwort #4 am: 13. März 2015, 16:21:41 »
Laufen sollte sie. Wenn ich das richtig sehe, gibt es extra Kondensatorspulen für Zündung usw.
Aber es könnte sein, dass die Batterie nicht mehr ausreichend geladen wird.

Ansonsten sieht das aus, wie ein ungeregelter Generator. Es gibt ja keine Erregerspulen. Der Regler regelt nur zu hohe Spannungen durch Kurzschließen weg.

Offline Chayton

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 35
Antw:Lichtmaschine XT 660 Z Leistung
« Antwort #5 am: 02. August 2015, 21:47:52 »
Da mich die Frage auch schon lang beschäftigt und es keine eindeutige Antwort hier gab.

Wie viel Watt leistet die Lima denn jetzt bei der XT660Z?

 

* Top 5 des Monats

tam91
50 Beiträge
Monstrumologe Monstrumologe
50 Beiträge
TTGeorg TTGeorg
44 Beiträge
freddy_walker freddy_walker
34 Beiträge
bonsai007
30 Beiträge